News



Corona-Epidemie - Absage der Generalversammlung vom 26. Mai 2020

Wegen des weiterhin geltenden Versammlungsverbots kann die am 26. Mai 2020 vorgesehene Generalversammlung im Hotel Al Ponte in Wangen a.d.A. nicht stattfinden.

 

Der Vorstand hat beschlossen, von einer Verschiebung auf ein späteres Datum abzusehen. Die statutarischen Geschäfte werden den Mitgliedern auf dem Korrespondenzweg zur Genehmigung unterbreitet (Frist zur Stellungnahme bis am 31. Mai 2020).

 

Alle die Pferdebranche betreffenden Informationen im Zusammenhang mit der schrittweisen Lockerung der behördlichen Massnahmen sind weiterhin auf der Internetseite des SVPS einsehbar (www.fnch.ch). 

 


Zollkontingent 2020

Beanspruchung des Zollkontingents Nr. 01 bis Ende April 2020

Die Corona-Krise hatte sich im Vormonat trotz der Einschränkungen im grenzüberschreitenden Verkehr ab Mitte März noch kaum ausgewirkt, was möglicherweise darauf zurückzuführen ist, dass zahlreiche Besitzer ihre im Ausland in Pension gehaltenen Pferde noch kurz vor der Grenzschliessung in die Schweiz überstellt haben.

 

Im April hat sich die Situation grundlegend verändert. Mit nur noch 218 Verzollungen wurde ein noch nie gesehener Tiefststand ereicht. Im Vorjahr waren im April noch 367 Pferde eingeführt worden. Damit sind im laufenden Jahr 355 Kontingente weniger eingeführt worden als bis Ende April des Vorjahres.

 

Da nicht mit einer raschen Erholung der Importtätigkeit zu rechnen ist, wird es Ende September erneut nicht zu einer Kontingentslücke kommen. Ab dem 1. Oktober 2020 wird eine 2. Tranche von 822 zur Verfügung stehen. 


Jahresbericht 2019 

Der Jahresbericht 2019 unseres Verbandes steht in der Rubrik "Dokumente" zur Verfügung.